Wirkungsvolles Mittel gegen den Klimawandel

CO2-Kompensationen stehen für die Finanzierung bzw. Refinanzierung von internationalen Projekten zur Bekämpfung des Klimawandels. Sie unterstützen verschiedenste Aktivitäten aus dem Bereich der Aufforstung, dem Ausbau regenerativer Energien und dem Waldschutz. Sie alle sorgen dafür, dass unser Planet auch noch für unsere Kinder und Kindeskinder ein lebenswerter Ort bleibt.

Wir Menschen nehmen unserem Planeten nämlich viel mehr Rohstoffe weg, als er nachproduzieren kann. Dies führt dazu, dass wir bereits um den August herum quasi "auf Pump" leben. Bezieht man ein, dass wir insgesamt immer mehr Menschen werden und dass Länder wie China und Indien sich mehr und mehr an westliche Standards annähren, verschärft sich dieser Zustand immer weiter.

Eines der größten Probleme ist der "Hunger" unserer Zivilisation nach fossilen Energieträgern wie Erdgas, Erdöl und Kohle. Und weil es noch nicht genügend technisch ausgereifte oder kostengünstige Alternativen gibt, verbrennen wir auch weiterhin Benzin, Diesel, Heizöl und Kohle in unseren Fahrzeugmotoren, Heizungen oder Stromkraftwerken und verschärfen damit den Klimawandel.

Gleichzeitig holzen wir immer größere Teile unserer Regenwälder ab. Und das, obwohl Bäume die effizientesten Mittel sind, klimaschädliche Gase aus unserer Atmosphäre wieder heraus zu ziehen. Dieser von Menschen gemachte Anteil am Klimawandel und der damit verbundene Anstieg der Temperaturen resultiert in immer extremeren Temperaturrekorden und Wetterphänomenen.

Es ist also mehr als sinnvoll, CO2-Kompensationen durchzuführen. Denn durch die freiwilligen Spenden werden Projekte unterstützt, die entweder neue Bäume pflanzen oder bestehende Wälder schützen. Darüber hinaus werden Anlagen gebaut, die Strom aus Sonnen-, Wasser oder Windenergie produzieren. Im Umkreis dieser Orte werden dann weniger oder gar keine fossilen Energieträger benötigt.

Einen Anhaltspunkt dafür, in welcher Höhe man CO2-Kompensationen durchführen könnte, bietet der individuelle CO2-Fussabdruck. Dies ist die Menge an CO2-Emissionen, für die eine Privatperson oder ein Unternehmen jährlich "verantwortlich" ist. Wir berechnen diese CO2-Emissionen kostenlos und können im Anschluß gerne zu Hunderten von Klimaschutzprojekten vermitteln.


Mehr Informationen auf GreenBlau.com oder unter diesem Text.