Hier findest Du schöne Wege zum Wandern.

fincagalatzo1.jpg

Die Finca Galatzó ist besonders in der Mandelblütenzeit (Januar-Februar) einen Besuch wert. Sie befindet sich einige Kilometer von Capdellà entfernt in einem Tal umringt von schroffen Berghängen des Tramuntana-Gebirges. Einer dieser beeindruckenden Gipfel ist der 1027 Meter hohe Puig de Galatzó. Er zählt zu den besten Aussichtspunkten der Insel. Das ganze Gebiet des Landguts umfasst um die 1400 Hektar Land. 2006 wurde es vom Rathaus von Calvià gekauft und ist seitdem für jedermann zugänglich.

fincagalatzo4.jpg

Die Hausfassade ist wunderschön - das Muster ist mit kleinen Steinchen in die Wand gedrückt. Das habe ich vorher noch nie gesehen und fand's richtig toll. Es gibt eine kleine einfache Kapelle und neben dem Gebäude kann man sich an Tischen neben Orangenbäumen ein mitgebrachtes Picknick schmecken lassen. Dieser Ort ist perfekt für Familien geeignet, denn die Kinder können hier nach Lust und Laune herumtoben.

fincagalatzo5.jpg

Ein Highlight sind mit Sicherheit die frei herumlaufenden Tiere. Eine Eselfamilie, Schweine, Kühe und auf den Berghängen herumspringende Ziegen. Daher ist es auch wichtig, die Gatter auf dem Weg nach dem Durchlaufen immer wieder gut zuzumachen. Hunde sind auf dem ganzen Gebiet der Finca nicht erlaubt. Gesehen haben wir trotzdem einige.

fincagalatzo2.jpg

Auf der Straße zur Finca gibt es viele Parkmöglichkeiten. Man läuft durch das Gatter durch und von hier startet der Weg zur Finca. Vorbei an weiß und zartrosa blühenden Mandelbäumen. Wunderschön. Nach der Finca haben wir uns an allen Weggabelungen rechts gehalten. Die kleine Tour ist auch für die wärmeren Monate geeignet, da man viel unter schattenspendenden Bäumen läuft. Mit etwas Glück siehst Du hier die kleinen Ziegen oben in den Berghängen.😊

fincagalatzo9.jpg

Nach einiger Zeit wurde der Weg etwas steiler und er führte einen Berghang hinauf. Hier ist etwas mehr Trittsicherheit erforderlich und gutes Schuhwerk ist auch empfehlenswert. Von hier oben hat man einen traumhaften Blick hinunter ins Tal. Den genossen wir eine Weile und kehrten dann an dieser Stelle um.

fincagalatzo13.jpg

Generell starten von der Finca Galatzó aus verschiedene Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Man kann aber auch einfach den Weg entlang spazieren ohne ein festes Ziel und irgendwann umdrehen. Ein Besuch der Finca Galatzó ist definitiv einen Besuch wert, wir kommen bald wieder!